Enthüllungen zur Konsumentenkompetenz

Strickgraffiti am Fallrohr bei Kurbelursel
Strickgraffiti am Fallrohr bei Kurbelursel

Im Strickmühlenmuseum bekommen die unterschiedlichen Modelle so viel Aufmerksamkeit, wie nirgendwo sonst.
Beim Sammeln, Untersuchen, Katalogisieren, Anwenden und Vergleichen stolpert man auch über manche Überraschung.

Grundsätzlich zu unterscheiden sind die Begriffe "Strickliesel" - "Strickmühle".

 

Scheibenstricker

Zwischen der Strickliesel und der Strickmühle hat die Firma Clover mit dem "Wonder Knitter" ein sehr innovatives Gerät auf den Markt gebracht, das ich "Scheibenstricker" nenne und dem ich deutlich mehr Aufmerksamkeit wünsche.

Das "Strickwunder" ist sehr viel ergonomischer, als eine Strickliesel und man kann damit gleichmäßig locker auch dickere Wolle verstricken. Ein gutes Geschenk für Kinder, aber auch für Erwachsene zur Entspannung, selbst wenn ihnen die Hände sonst schnell weh tun.

Da "Wonder Knitter" anders herum gedreht wird, als die Strickliesel, gibt es hier Video-Anleitungen für Linkshänder und für Rechtshänder. Auch für viele dieser Schmuckstrickanregungen benötigen Sie den "Wonder Knitter" von Clover.

Leider ist bei den Verbrauchern die Innovation des Gerätes nach 10 Jahren noch nicht angekommen. Daher hatte das Strickmühlen-Museum mit dem Thema Scheibenstricker aktiv am Internationalen Museumstag - IMT13 mitgewirkt.

 

Vermißte Beigabe für größere Stricklieseln, Strickringe, Strickbänke

Zu einem Maschenhaltegerät mit mehr als 6 Haken, gehört eigentlich ein Zusatzteil, das man sich notfalls auch z.B. aus einem Stück Kugelschreiber selbst anfertigen kann: eine Garnführung, mit der man rundenweise das Garn zügig um die Haken schlingen kann, ehe man anschliessend die Runde abstrickt.

 

"Kurbeln ist kinderleicht"

Ja, in einer Märchenwelt, in der alle Großen noch stricken können und geduldig helfen. Übrigens:

  • Die Verpackungen von Kinderstrickmühlen zeigen kurbelnde Kinder. Weil es hübscher aussieht, stehen die Strickmühlen aber meistens falsch herum. Das kann ein Kind nicht wissen. Hier stelle ich eine Kurbelschummelei nach.
     
  • Und die Altersangabe ist nur zum Schutz der Firmen und kein Hinweis darauf, dass das Kind im richtigen Entwicklungsstadium dafür wäre.

 

Kritik an Gebrauchs-Anleitungen

Fatal: 30 % der Gebrauchsanleitungen sind fehlerhaft. Die Bedienung einer Strickmühle ist nicht dem Allgemeinwissen zuzuordnen. Bekommt man, aufgrund fehlerhafter Anleitung keinen korrekten Anschlag zustande, kann das Gerät nicht genutzt werden. Viele Strickmühlen hatten bis zur Entstehung des Internet und zur Eröffnung von eBay ein jahrzehntelanges Schlummerdasein hinter sich, aus genau diesem Grund.

Schicke Firmenvideos, bei denen alles immer rund läuft, sind nützlich zum Verkauf aber später ebenso wenig hilfreich für Anwender, wie super klein bedrucktes Papier, unübersichtlich in vielen Sprachen.

Neben unverständlichen und oft schlecht übersetzten Anleitungen, sind aufgefallen:

Also mute ich Ihnen Video-Anleitungen mit beschädigter rechten Hand zu. Außerdem gibt es in meinen Videos zusätzliche Tipps z.B.

 

Die Video-Anleitungen sind den Geräten zugeordnet

  • oben Karteireiter "Museum",
  • in der Navigation die entsprechende Abteilung (kleine, mittlere oder große Strickmühle)
    • darin das spezielle Modell anklicken.
    • Es öffnet sich der Steckbrief zum Gerät und darunter steht der Link zur benötigten Anleitung mit Video.

 

Bei der "Kurbel-Fibel" wurde geschummelt

Glauben Sie nicht? Dann schauen Sie hier: Nicht ganz die Feine Masche

 

Strickmühle kaufen

Die FAQ bietet Artikel zum Kauf Neuer Geräte und gebrauchter Strickmühlen.
 

Nur weil sich vielleicht noch was dreht, bedeutet das noch lange nicht, dass die Maschine strickt. Immer wieder werden auf online-Marktplätzen gebrauchte unvollständige Strickmühlen angeboten. Das Gerät kann seinen Zweck nicht erfüllen, wenn Gewicht, Fadenführung, Nadeln oder gar die Kurbel fehlen. Ob ein Gerät vollständig ist, können Verkäufer und Käufer mit Hilfe der Strickmühlensteckbriefe hier im Museum überprüfen.

 

Es gibt auch fabrikneue 4-nadlige Strickmühlen ohne "Schutz"

  • In Deutschland können Händler bei ihren Großhändlern offenbar nur die Strickmühle mini - Prym ordern. Da mögen manche Kunden noch so sehr über den sie vielleicht störenden Schutz stöhnen, wenn sie Abstrickfehler korrigieren möchten.
     
  • In Frankreich gibt es außerdem eine Strickmühle mit direktem Zugang zu den Nadeln zu kaufen: die Tricotin mécanique.

Mehr dazu

 

Ergänzung (13.7.14): Hinzu kommt die Automatic Spool Knitter - Sew Mate. Auch sie ist in DE nicht erhältlich. Ich kaufe sie über eBay zu exorbitant hohen Versandkosten aus Frankreich.

Diese Strickmühle hat zwar einen Schutzaufsatz, aber weil sie selbständig stehen kann, auch wenn unten Strickschnur hängt, fallen zwei Hauptfehlerquellen sonstiger 4-nadliger Strickmühlen weg:

  • das Unterbrechen des Kurbelns und Ablegen der Strickmühle
  • und das Aufnehmen und  Weiterkurbeln

Wird nämlich die Kurbel für eine Unterbrechung losgelassen, die Position von senkrecht nach horizontal verändert und das spannungshaltende Gewicht abgestellt, dreht sich der Nadelzylinder unkontrolliert und unbemerkt leicht vor- oder zurück.

Für alle anderen kleinen Strickmühlen macht es daher Sinn, sich einen Strickmühlenständer anzufertigen, falls man häufiger mit Strickschnur arbeiten möchte.

 

Falsche Beigabe

Früher war SINGER eine geschätzte Marke. Die damit einst vermutete Unternehmergründlichkeit kann man nicht immer erwarten: "Wenn SINGER drauf steht, muss nicht SINGER drin sein" - Gleich zwei Strickmühlen haben SINGER-Aufkleber.

  • Die mittelgroße Kinderstrickmühle ist ein richtig krasses Beispiel für fehlende Ergonomie.
     
  • Bedauerlich, was mit der 4nadligen Spool Knitter gelaufen ist. Soo schön groß ist sie. Daher prima für dickere Wolle und Fransengarn geeignet. - Sie wird oft im Strickmühlenmuseum eingesetzt.
    Allerdings gehört sie mit ihren Kunststoff-Zungennadeln wirklich nicht in Kinderhände.
    Es lagen ihr vier Spulen dünnes Garn bei, das zu entsprechend schlampig wirkendem Strickergebnis führt.
    Das Gerät ist vermutlich deshalb vom Markt verschwunden. (Einige Exemplare habe ich unlängst fürs Museumslädle ergattert).

 

Kindskopfgroße Eierwärmer?

Manche Leute kaufen sich die Strickmühle Maxi - Prym, weil sie preiswerter ist als eine addi express. Wenn die Konsumenten dann feststellen, dass die Strickmühle doch nicht so unkompliziert läuft, wie erträumt, versuchen manche ihr Gerät zu verschachern. Und manchmal wird entsprechender Werbetext von der besseren und teureren Addi Express dafür missbraucht. Seit diesem Artikel ist es auf eBay endlich wieder etwas besser geworden.

Vielleicht werden jetzt auch weniger gebrauchte Strickmühlen Maxi von Prym angeboten, weil ich in diesem Video einen Trick zeige, wie man auch mit dieser Strickmühle einigermaßen laufmaschenarm voran kommt.

 

Deutsche Produktionskatastrophe

2005 wird erstmals die addi express auf dem Handarbeitsmarkt angeboten. Sie war beigefarben mit roten Beinen und blauer Kurbel. Anfangs sogar mit unkaputtbarer Garnführung aus Metall.

Das Produkt, eine mittelgroße Strickmühle ist ein prima Gadget. Stabil und zum Festschrauben. Sie strickt auch fehlerfrei und schön elastisch, wenn man den Garnspanner richtig zu nutzen weiß, denn dessen Verwendung wurde leider ganz falsch kommuniziert.

Wird er falsch verwendet, kann der Garnspanner seine Aufgabe nicht erfüllen. Das Strickergebnis ist ungleichmäßig, lasch und fehlerbehaftet. Instinktiv versuchen die Konsumenten seine Aufgabe mit der eigenen Hand mehr recht als schlecht zu übernehmen. Und weil die Kunden diesen Garnspanner nicht benutzen, hat man 2008 beim Relaunch zur schwarz-rot-goldenen addi express und zur addi-express-kingsize gleich ganz auf den Garnspanner verzichtet.

Folge für den Handarbeitsmarkt: die Kunden haben die Wahl zwischen einer Maxi Prym, die sie festhalten müssen und einer teuren, schön robusten addi express, die zwar angeschraubt wird, die freie Hand aber den fehlenden Garnspanner ersetzen soll.

Folge für die Konsumenten: sie geben viel Geld für die unvollständige addi express aus, sind mit dem Ergebnis unzufrieden und lassen das Gerät bald im Schrank verschwinden oder verkaufen es wieder.

Folge für die Umwelt: Häufiger Weiterverkauf, Verpackungsmaterial und Versand verschlechtern die Ökobilanz des Geräts für die Umwelt.

Meiner Ansicht nach hätte der Hersteller die Produktion stoppen, das Gerät zurückrufen und nachbessern müssen.

shariff: