Besuch im Strickmühlenmuseum in Reichenbach im Täle

Strickmühlenmuseum in Reichenbach im Täle
Strickmühlenmuseum in Reichenbach im Täle

Museum für Interessierte an Kultur und Konsumkompetenz

Das Strickmühlen-Museum mit KurbelArt-Galerie hat die Textilkünstlerin Kurbelursel mit ihrem Partner im umgebauten Gebäude einer ehemaligen Schneiderei zwischen Rathaus und Gasthaus zum Löwen in Reichenbach im Täle eingerichtet.

Das private Strickmühlenmusem befindet sich abseits der Metropolen, gilt als Geheimtipp und hat keinen ständigen Publikumsverkehr. 

Es war von 2010 bis Oktober 2016 der an Kultur und Konsumkompetenz interessierten Öffentlichkeit zugänglich.

Im Textilatelier entstehen Exponate, StreetArt, jahreszeitliche Deco, Schmuck und Accessoires.
Hier finden die kleinen *Geburtstagsworkshops* statt.
Und hier entstehen die detaillierten Anleitungen mit Bildern und Videos fürs Internet.

Die Treppenhaus-Galerie präsentiert ca. 60 Exponate und reicht im Treppenhaus über drei Etagen. Teilweise wird eine weitere Etage und der überdachte Lichthof für Sonderausstellungen und Veranstaltungen genutzt.

Museum und Textilatelier befinden sich im Erdgeschoss. Das Strickmühlen-Museum präsentiert:

  • Maschenhaltegeräte (Stricklieseln, Scheibenstricker),
     
  • aktuelle und ältere kleine, mittlere und große Strickmühlen-Modelle
     
  • und verschiedene Geräte zur unterschiedlichen Weiterverarbeitung des mit Strickmühlen gekurbelten Gestrickes.
     
  • Bibliothek mit internationaler "Kurbel-Literatur" für Kinder und Erwachsene zu unterschiedlichsten Geräten.
     
  • Im Museumslädle gibt es hochpreisige  Accessoires, Schmuck, seltene Strickmühlen-Modelle (auch die Patchwork-Strickmühlen), Literatur und Geschenk-Gutscheine.

 

Möchten Sie das Strickmühlenmuseum besuchen?

Fülle und Informationsgehalt in diesem Microkosmos werden leicht unterschätzen. Neben Geräten und Ideen wird bei Besuchern Interesse an Konsumkompetenz, Umwelt und Kultur voraus gesetzt.

Besichtigungen sind an Wochentagen nachmittags und abends nur  nach Voranmeldung und grundsätzlich immer mit Führung möglich. Schlagen Sie dazu bitte zwei bis drei Termine vor.

Kontakt bitte per eMail: kurbelursel@strickmuehle.com

 

Das Strickmühlenmuseum ist nicht barrierefrei. Statt dessen und zur Vertiefung in den facettenreichen Mikrokosmos rund um das Thema Strickmühle, steht die umfangreiche Präsenz im Internet unter www.strickmuehle.com zur Verfügung.

 

 

Drei unterschiedliche Angebote zur Besichtigung

Für die grundsätzlich unterschiedliche Interessenlage haben sich inzwischen folgende drei Kern-Angebote heraus kristallisiert:

 

A. Kleine Führung (Was)

Galerie, Lichthof und kurzer Blick ins Strickmühlenmuseum.
Dauer: 20 Minuten.
Preis für Eintritt und kleine Führung pro Person: 5,- € inkl. MwSt..
1 bis max. 10 Personen.

 

B. Große Führung (Was und vor allem Wie?)

Galerie, Lichthof und längerer Aufenthalt im Strickmühlenmuseum.

Gerätegattungen: Strickliesel, Scheibenstricker, kleine, mittlere und große Strickmühlen.
Wo liegt Ihr Schwerpunkt? Die Gerätegattung, die sie besonders interessiert, bekommen Sie vorgeführt, können selbst Hand anlegen und die Modelle der gewünschten Gattung untereinander gründlich vergleichen.

Sie lernen anschliessend verschiedene Weiterverarbeitungsgerätschaften für Strickschnur kennen.

Dauer: 1 Stunde
Preis für Eintritt und große Führung pro Person: 10,- € inkl. MwSt..
1 bis max. 5 Personen.

 

C. Blitzführung und Crashkurs - Sie möchten eine Einweisung?

Kurze Führung durch Galerie und Museum.
Anschließend intensive Einführung in den Umgang mit dem Gerät, das sie bereits besitzen und dafür mitgebracht haben.

Dauer: 60 Minuten.
Preis für Eintritt, Blitzführung und Crashkurs pro Person: 15,- € inkl. MwSt..
1 bis max. 3 Personen.

 

 

Regelung zum Fotografieren

Erinnerungsfotos - auch mit Werken im Hintergrund sind gerne erlaubt. Aber KurbelArt darf nicht Hauptmotiv des Fotos sein.

 

Information zum Ausflugsziel

Der TV-Sender filstalwelle stellt Ihnen in seiner Reihe "Unser Landkreis" auch Reichenbach im Täle  (ab 14:01) vor

 

StrickMühlenMuseum + KurbelArtGalerie

Reichenbachstr. 5, Gemeinde Deggingen
73326 Reichenbach im Täle