Strickmühle kaufen - gebraucht?

Werbung

Gebrauchte aktuelle Modelle zu kaufen, macht wenig Sinn, da sie zum Schluß der Auktion preislich mindestens genau so teuer kommen, wie ihr damaliger Neupreis. Warum also auf Widerrufsrecht und Gewährleistung verzichten?

Andererseits ist manches gebrauchte Modell einem fabrikneuen Modell schlichtweg überlegen.

Wenn Du also eine gebrauchte Strickmühle kaufen möchtest, solltest Du prüfen, ob sie überhaupt vollständig ist. Sonst funktioniert das Handarbeitsgerät nicht oder nicht richtig und dann hast Du ein Problem, weil der Verkäufer meist eine Privatperson ist.

Für jedes Modell gibt es im Strickmühlenmuseum einen extra Strickmühlen-Steckbrief. Sollte ein Bestandteil der Strickmühle auf dem Verkaufsbild nicht zu sehen sein und in der Artikelbeschreibung nichts dazu stehen, kannst Du vor einem eventuellen Kauf beim Verkäufer nachfragen.

Die Steckbriefe sind unterglieder nach:

Wenn Du einen der drei Links anklickst, öffnet sich die Steckbriefliste der betreffenden Strickmühlen-Abteilung. Anhand der Fotos erkennst Du leicht, welches Dein potentielles Modell ist, auch wenn der Verkäufer es vielleicht anders bezeichnet oder beschreibt.

Vom konkreten Strickmühlensteckbrief aus kommst Du zu den Anleitungsvideos.

Unter dem Menüpunkt "Konsumenten - Hilfe" gibt es einige zusätzliche Hilfestellungen:

Kurbel-Tags: 

Suchbegriffe: