Stricklieseln im Strickmühlenmuseum

Verschiedene Stricklieseln im Strickmühlenmuseum
Verschiedene Stricklieseln im Strickmühlenmuseum

Die Strickliesel als Eisbrecher

Im Strickmühlenmuseum ist die Ecke mit den Stricklieseln als Eisbrecher der Beginn einer Führung. Denn eine Strickliesel kennen viele Menschen noch aus Kindertagen.

Strickmühlen sind weniger bekannt, erst recht nicht deren zahlreiche unterschiedlichen Modelle. Und beim Anblick der kleinsten Strickliesel (siehe unten in der Bildergalerie) geht regelmäßig allen Besuchern das Herz auf.

 

Sammelobjekt Strickliesel

Eine Strickliesel kann ein beliebtes Sammelobjekte sein, da es sie schon sehr lang und aus vielerlei Materialien (z.B. Holz) gibt. Manch rätselhafter Fund wurde laut Porta Praehistorica wohl erst in jüngerer Zeit durch Wissenschaftlerinnen als Strickliesel entlarvt.

Wer sich für Stricklieseln interessiert, findet im Strickmühlenmuseum auch die passende Sammlerliteratur der Editha Fischer.

Strickliesel bei Goldschmieden

Unten in der Bildergalerie sehen Sie eine messingfarbene Strickliesel. Wie aufwändig solch eine Strickliesel zum Kettenstricken hergestellt wird, erklärt Barbara Reichmann in ihrem Buch. Der Buchteil, der sich mit Kettenstricken befasst, ist bei einem Goldschmiedebedarfshändler als Sonderdruck zu beziehen. Diese für hier fotografierte Strickliesel, gelegentlich schon mal als "Wikingerstrickliesel" bezeichnet, sowie ein Exemplar des Sonderdrucks befinden sich im Strickmühlenmuseum.

Ergonomische Nachfolger der Strickliesel

Stricklieseln sind romantische Sammlerobjekte. Heutzutage strickt man natürlich mit den wesentlich ergonomischeren Scheibenstrickern.
Egal ob Wolle (auch dicke), Nylon oder Draht, mit oder ohne Perlen und Edelsteinsplittern. Hierzu noch ein passender Artikel zur Verbraucherkompetenz.

Eine Strickliesel ist ein Maschenhaltegerät.

Sie hält die Maschen in einem bestimmten Abstand. Der Mensch legt das Garn vor den Haken und strickt selbst die Maschen mit einer Nadel ab.
Hier erfahren Sie mehr über die Begriffe Strickliesel und Strickmühle

Strickliesel Video-Anleitungen

Hier im Strickmühlenmuseum stehen Ihnen mehrere Anleitungen zur Verfügung. Die Anleitungen für die Strickliesel sind in kurze Video-Sequenzen unterteilt. So können Sie sich genau den Arbeitsschritt anschauen, um den es Ihnen geht - ohne kompliziertem "Zurückspulen".

Unten in der Bildergalerie sehen Sie auch einen Strickrickring. Hier erfahren Sie, wie dieser Strickring ins Museum kam.

Kurbel-Tags: 

Suchbegriffe: 

Kommentare

Hallo, Wahnsinn, eine ganze Seite zu diesem Thema. Ich kenne mich mit sowas jetzt gar nicht aus, habe aber eine Liesel und werde die demnächst auf meinem blog vorstellen und dazu diese Adresse verlinken...Schöne Grüße Björn http://www.blog.schroebel.net

danke für Deinen Eintrag.
Freut mich, dass Dir die Seite gefällt
cu
Kurbelursel

Wir sechs Kinder sind mit Stricklieseln aufgewachsen.......So sind auch meine 4 Buben in Amerika damit aufgewachsen.....Ich bin so froh das es davon jetzt ein Museum gibt......

Hallo Doris,
danke für Deinen Besuch. Toll, dass wir in Zeiten leben, in denen es das Internet gibt und man sich auf diese Art im "Schwobaländle" wenigstens virtuell finden und unterhalten kann.
Einen lieben Gruß
Kurbelursel

Wir hatten in den 60-er Jahren (also im letzten Jahrtausend) als erste Strickliesel aus einem hölzernen Nähgarnröllchen mit oben eingeschlagenen Nägeln. Ging auch (wenn auch - je nach Nagelkopf- etwas hakelig) und war selbst gebaut.